Change language: English language | Russian language

Im Jahr 2005 war die Idee um die “Million-Dollar-Homepage” geboren und eroberte das Internet. Es war eine simple, aber erfolgreiche Idee. Ein 1000×1000 “Pixel” Raster, aus insgesamt eine Millionen Pixel in welchem jedes Pixel für einen Dollar verkauft wurde. Die Pixelkäufer stellten ihre Bilder, einen Slogan und einen Link zu einer beliebigen Webseite zur Verfügung. Dies war/ist eine der besten Investitionen in Werbung, da die Werbetreibenden ihre Dienstleistungen und Waren zu niedrigen Kosten für mittlerweile fast zwei Jahrzehnte bereit stellen durften. Die “Million-Dollar-Homepage” hat viele Werbende, die heute berühmt sind, wie die Comedy-Band von Jack Black, Tenacious D oder verschiedene Casinos, 888.com und Golden Palace, der britische Telefondienstleister Orange und die Zeitung The Times. Die Webseite erreichte ihren Höhepunkt auf Platz 127 der meistbesuchten Webseiten im gesamten Web.

A sample of the Million Dollar Web Page, showing 100x100 or 10,000 total pixels from 48 different advertisers.

Ein Beispiel der “Million-Dollar-Homepage” mit 10.000 Pixeln von 48 verschiedenen Werbetreibenden.

Die moderne Variante der neuen Generation

Wie es auch in der Mode, was alt ist wird wieder neu, nur ein wenig anders. Die onemilllionpixel.site ist die etwas andere, moderne und aktuelle Version der erfolgreichen Pixel Seite. Die neue Website wird von großen Namen beworben und erreicht eine breite Masse, was sie begehrt und zu einer besonderen Art der Werbung für viele Unternehmen macht. Diese verfügen nämlich oft nicht über ein extravagantes Budget, um die Kunden zu erreichen, wie es die onemillionpixel.site durch Marketing und vor allem durch die clevere Grundidee schafft.

Nicht nur die Modernisierung der Seite sondern vor allem eine Erweiterung, die die onemillionpixel.site vom Original unterscheidet, macht die Webseite für diejenigen interessant, die auf ihr nicht nur werben, sondern auch damit Geld verdienen möchten. Denn auf der Webseite können Pixel zunächst für 1 $ gekauft und später teurer verkauft werden. Der Preis von 1 $ pro Pixel ist nur für eine begrenzte Zeit verfügbar, und dieser Zeitraum hängt von der Gesamtzahl der verkauften Pixel Blöcke ab.

  • Runde 1: Der Preis von 1 $ pro Pixel gilt nur für die ersten 100.000 verkauften Pixel.
  • Runde 2: Von Pixel 100.001 bis 300.000 steigt der Preis auf 2 $ pro Pixel.
  • Runde 3: Von Pixel 300.001 bis 600.000 beträgt der Preis 3 $ pro Pixel
  • Runde 4: Und schließlich kosten die letzten 400.000 Pixel jeweils 4 $.

Diejenigen, die ihre Werbung platzieren möchten, werden sie sicherlich möglichst früh mit dem Preis von 1 $ pro Pixel erwerben wollen. Dadurch garantiert der Werbetreibende sich nicht nur den günstigen Preis, sondern auch eine gute Platzierung auf dem Pixel Raster.

Aber nicht nur Werbetreibende interessieren sich für die neue Website und ihre Pixel. An diesem Punkt wird der zweite und wichtigere Unterschied zur Originalseite bewusst. Die Käufer der Pixel können ihre Pixel für die aktuelle Preisrunde verkaufen, für die die Pixel laufen. So kann ein Investor Pixel für 1 US-Dollar kaufen und für 2, 3 oder 4 US-Dollar verkaufen und damit eine fantastische Rendite erzielen.

Pixel BlöckeRunde 1Runde 2Runde 3Runde 4
1$100$200$300$400
2$200$400$600$800
3$300$600$900$1,200
4$400$800$1,200$1,600
5$500$1,000$1,500$2,000
6$600$1,200$1,800$2,400
7$700$1,400$2,100$2,800
8$800$1,600$2,400$3,200
9$900$1,800$2,700$3,600
10$1,000$2,000$3,000$4,000

Kombiniert man beide Aspekte als Inhaber eines oder mehrerer Pixel Blöcke, kann sich eine profitable und gewinnbringende Investition auszahlen.

Für Werbetreibende

Angenommen, Sie sind ein Werbetreibender mit einem begrenzten Budget, dann können Sie dieses wie folgt multiplizieren:

  1. Sie möchten einen 2 x 5 Pixel Block erwerben, der insgesamt 1.000 Pixel und somit 1.000 $ für diesen Kauf in der ersten Runde darstellt.
  2. Wenn Sie jedoch ursprünglich 2.000 Pixel gekauft hätten, könnten Sie die ersten 1.000 Pixel (2×5-Block) behalten und die zweiten 1.000 später verkaufen.
  3. Der Verkauf der 1.000 Pixel in Runde 2 würde 2.000 US-Dollar einbringen, und die Werbung ist kostenlos. Wenn Sie in Runde 3 verkaufen, erhalten Sie die kostenlose Werbung und 1.000 $ oben drauf, und der Verkauf der 1.000 Pixel in Runde 4 ist kostenlose Werbung plus 2.000 $ Gewinn.

Sie könnten sich natürlich größere Pixel Bereiche sichern, die Ihnen eine höhere Sichtbarkeit und einen höheren ROI sichern können.

Für Investoren

Wenn Sie nach einer kurzfristigen Investition mit hoher Rendite suchen, können Sie hier Pixel in der ersten Runde für 1 $ kaufen und sie in den Runden 2 bis 4 für eine Rendite von 100 % bis 300 % verkaufen. Verkaufen Sie die Pixel außerhalb der onemillionpixel.site kann die Rendite sogar noch höher ausfallen.

Sie haben die Möglichkeit Ihre Pixel Blöcke direkt über die onemillionpixel.site zu verkaufen, oder diese extern anzubieten. Verkaufen Sie Ihre Pixel Blöcke über die Webseite erhebt onemillionpixel.site eine kleine Bearbeitungsgebühr, bei der der Verkaufsprozess betreut wird.

Zusammenfassung

Ob als Werbefläche oder Investition, die onemillionpixel.site ist eine Gelegenheit, die es so seit fast 2 Jahrzehnten nicht mehr zu sehen gab. Hohe Medienpräsenz, die Chance einer attraktiven Rendite und ein wenig Nostalgie, wird die neue “Eine Millionen Pixel” Webseite eine ähnliche Anziehungskraft wie das Original verleihen können.